Wo beginnt ein Flirt?

Menschen in einer Beziehung ebenso wie Singles fragen sich häufig für sich oder den Partner, wo ein Flirt beginnt und viel mehr noch, was er zu bedeuten hat. Flirten ist oftmals auch eine persönliche Eigenschaft – manchen fällt es leicht zu flirten, andere bekommen es gar nicht mit, dass sie gerade flirten und wiederrum andere können es nicht ohne es zu lernen.

Flirten als Single

Als Single wird viel geflirtet, es dient oftmals als erste Annäherung zu einem potentiellen neuen Partner. Ein Flirt soll neben der erotischen Annäherung zwischen den Personen einen unverbindlichen, oberflächlichen Kontakt herstellen. Nicht selten wird jedoch hinter einem Flirt mehr vermutet, was zum Teil in Enttäuschungen und Wut enden kann. Denn in einigen Fällen verstehen manche Menschen ein nettes Gespräch bereits als Flirt. Im Anschluss daran ist es dann oft schwer den Anderen vom Gegenteil zu überzeugen.

Flirten in der Partnerschaft

Der Flirt mit einem anderen Menschen, ob gewollt oder unbewusst, löst sehr oft einen tieferen Streit in einer Beziehung aus. Auch hier stellt sich die Frage, wann ein Flirt beginnt und vor allem was er zu bedeuten hat. Für viele besteht hierbei bereits eine Art Untreue. Umso wichtiger ist es in einer neuen Partnerschaft abzuklären, was in Ordnung ist und was nicht. Ein übermäßiges Flirten kann nicht nur verletzen sondern auch das Vertrauen schmälern.

Definition des Flirtens

Was genau ein Flirt ist, wo er beginnt und was er bedeutet, muss jeder individuell festlegen. Wie bereits erwähnt besteht bereits bei einigen Personen bei einem netten Gespräch ein Flirt. Sicherlich spielen beim Flirten Blickkontakte und nonverbale Körpersignale eine große Rolle. Diese gilt es richtig zu deuten – insbesondere für Partner. Wenn flirten eine persönliche Eigenschaft ist, sollte der Partner versuchen damit umzugehen – in den meisten Fällen wird hierbei unbewusst geflirtet und lediglich aus Spaß und nicht mit der Absicht jemand Neues kennen zu lernen. Wenn es jedoch zu viel wird, sollte über dieses Thema eindeutig gesprochen werden.

Oftmals wird Flirten unterschiedlichen definiert, je nachdem ob man sich selbst in einer Beziehung befindet oder nicht. Für Singles ist ein Flirt eine erste Kontaktaufnahme, für Menschen in einer Partnerschaft verschafft ein unverbindlicher Flirt eine gewisse Bestätigung, die sie in ihrer Beziehung positiv einsetzen können.  Alles in allem kann ein Flirt etwas Positives und Beflügelndes haben, jedoch kann auch genau das Gegenteil eintreffen, wenn es sich um ein „fremd“ flirten geht oder ein unbewusstes und nicht gewolltes Flirten, das zu falschen Schlüssen führt. Zudem ist die Definition des Flirts eher subjektiv und kann nur schwer verallgemeinert werden. Jedoch erkennen viele das Knistern, was bei einem Flirt üblicherweise in der Luft hängt, recht gut.