Verbotene Liebe

Eine verbotene Liebe
. © Uwe Wagschal / pixelio.de

Nach dem Flirt kommt mit etwas Glück die große Liebe. Doch auch die Liebe ist ein seltsames Spiel. Dieser bekannte Spruch hat sich schon über Liebes-Generationen hinweg bewahrheitet. Besonders seltsam wird es wenn der Flirt zu einer verbotenen Liebe wird. Was ist das überhaupt? -Die verbotene Liebe. Ich möchte hier jetzt nicht auf Gesetzeswidrigkeiten eingehen, sondern einmal zum Nachdenken über verbotene Liebe in unserer Gesellschaft anregen. Warum finden einige Pärchen nach dem Liebes-Flirt keine Ruhe? Warum sind einige Liebesbeziehungen verboten? Wer verbietet diese überhaupt? Ich habe eine Freundin aus einer streng katholischen Familie. Ausgehen und Flirten war ihr durch die Eltern untersagt. Sie durfte als Teenager niemals einen Freund haben. Es kam natürlich anders und nach einem Flirt mit 16 Jahren hatte sie ihren ersten Freund. Als dann der große Tag gekommen war und sie ihren Eltern ihre Liebe zu ihrem Freund gebeichtet hat, war der Ärger vorprogrammiert. Ihre Eltern haben verboten den Jungen wiederzusehen. Das hatte zur Folge, dass die beiden über Jahre hinweg eine verbotene Liebe geführt haben. So kann es gehen. Ich fand es schrecklich die beiden Leiden zu sehen. Dies ist leider kein Einzelschicksal, sondern passiert nach dem ersten Flirt eines Jugendlichen relativ häufig.

Viele Leute führen mit ihrem Partner eine verbotene Liebe. Und obwohl sie gegen keine Gesetze verstoßen, leben sie mit der Liebe nicht in Freiheit.

Wenn ihr auch so etwas erlebt habt, dann könnt ihr mir gerne schreiben.