Flirten ist nichts für Anfänger – oder doch?

Richtig flirten will gelernt sein. Daher gibt es hier die schlimmsten Fehler, die man beim Flirten machen kann.

  • Ihr bleibt beim Smalltalk hängen und deine Schüchternheit steht dir im Weg.
  • Du deutest „Signale“ falsch oder übersiehst sie.
  • Du kannst die Finger nicht von deinem Smartphone lassen.
  • Du flirtest zur gleichen Zeit mit mehreren Personen.
  • Du bist viel zu nervös und versuchst zwanghaft witzig zu sein
  • Du starrst zu sehr und übertreibst es mit dem Blickkontakt.
  • Du stellst zu viele Fragen und das Date wird zum Verhör.
  • Deine Körpersprache sendet falsche Signale aus.
  • Du redest ununterbrochen und ausschließlich von dir selbst.
  • Du benutzt peinliche Anmachsprüche.

Theoretisch gibt es noch viele weitere Dinge, die man beim Flirten falsch machen kann. Aber grundsätzlich kann man sagen, achte einfach auf dein Gegenüber und versuche ihm eine angenehme Zeit zu bereiten.