Flirten bis zur Partnerschaft

Einer Beziehung oder einer heißen Affäre steht immer das flirten und kennenlernen voran. Dies ist mit Sicherheit die aufregendste aber auch schwierigste Phase. Hier entscheidet sich wie der gemeinsame Weg weitergeht. Einige Flirttipps können wahre Wunder wirken beim Frauen anflirten. Natürlich gilt dies auch beim Männer anflirten.

Männer anflirten

Flirten will gelernt sein
Flirten will gelernt sein
Bild © Jerzy Sawluk / pixelio.de

Sollte Ihnen ein Mann ins Auge gefallen sein, dann suchen Sie zu erst den Blickkontakt. Schauen Sie ihm jedoch nicht zu lange in die Augen, das könnte als Glotzen interpretiert werden und macht Sie schnell uninteressant. Ist der erste Augenkontakt vielversprechend, dann sprechen Sie den Mann an. Es gibt auch viele Männer die schüchtern sind und Ihnen diesen Schritt nicht abnehmen werden.
Achten Sie bei einem Gespräch unbedingt darauf nicht nur über das Wetter und den Beruf zu reden. Sie sollten allerdings auch nicht zu intim werden. Gescheiterte Beziehungen, dunkle Kapitel der Vergangenheit, Krankheitsgeschichten oder Familienstreitigkeiten sollten nicht im ersten Gespräch vorkommen. Einer der wichtigsten Flirttipps ist, dass sie sich auf jeden Fall interessant halten und nicht zuviel preisgeben. Eine Frau kann und sollte sogar mit ihren Reizen spielen. Jedoch sollte das ganze nicht billig auf das Objekt der Begierde wirken. Auf garkeinen Fall sollte man sich in Lügen verstricken, die einen Unglaubwürdig machen. So etwas kommt bei keinem Mann gut an. Seien Sie natürlich und Sie selbst.

Frauen anflirten

Das häufigste Problem von Männern ist beim flirten die eigene Nervosität und Unsicherheit. Doch genau das wirkt auf Frauen abstoßend. Es darf nicht gezögert werden beim Ansprechen der Frau. Zögern Sie nicht sondern gehen Sie direkt auf die Frau der Begierde zu. Am besten klappt es mit dem besten Gespräch wenn Sie die Frau nach ihrer Meinung zu einem bestimmten Thema Fragen. So fühlt Sie sich interessant und gebraucht.
Sollten Sie merken, dass die Frau Interesse an ihnen zeigt, dann überstürzen Sie nichts. Machen Sie sich ihren Erfolg jetzt nicht kaputt. Eine Frau möchte erobert werden. Seien sie nicht zu stürmisch sondern geben ihr Zeit und halten sich somit auch selbst interessant. Zeigen Sie der Frau, dass Sie nicht nur irgendeine Eroberung ist, sondern dass ihr Engagement von ernsthaftem Interesse ist. Vermeiden Sie in den Gesprächen unbedingt Themen über Ex-Partner. Übertreiben sollten Sie es außerdem nicht mit Komplimenten. Bringen Sie diese sparsam und nur ab und zu an. So erziehlen Sie die größte Wirkung.