Die Stimme der Liebe

Natürlich kann über dieses Gerät mit anderen Menschen kommunizieren werden, doch wer hätte gedacht, dass das Telefon mal zu einem der beliebtesten Flirt-Methoden wird?

Wie funktioniert es?
Der Service des Chatten via Telefon wird mittlerweile von vielen Internetseiten angeboten.
Meistens funktioniert dies so: Wenn die Seite angeklickt wird, wird bereits eine Nummer angezeigt, welche nun angerufen werden muss. Zunächst ertönt eine Stimme, die durch das Menü leitet. Mit unterschiedlichen Tastenkombinationen können Wünsche ausgesprochen und zwischen Räumen und Partnern gewechselt werden. So werden von vielen Betreibern beispielsweise Single-Räume angeboten, bei denen gezielt nach einem potentiellen Partner gesucht werden kann, aber auch Chat-Räume, bei denen man sich ganz ungezwungen mit Unbekannten unterhalten kann.

Ist dieser Dienst kostenlos?
Der Dienst wird von dem meisten Internetseiten komplett kostenlos angeboten, so auch bei www.festnetz-chat.de. Das heißt, es bedarf keiner Anmeldung auf einer kostenpflichtigen Internetseite, um diesen Dienst beanspruchen zu können. Wie hoch allerdings die Gesamtsumme während den Telefongesprächen selbst ist, hängt von dem eigenen Anbietern ab. Wer eine Festnetz-Flatrate hat, der kann komplett kostenlos chatten. Die Mobilfunkpreise können eventuell von den Festnetz Preisen abweichen, hier muss man sich gegebenenfalls beim Anbieter informieren.

Wie geht es weiter, wenn mir eine Stimme sympathisch ist?
Es ist natürlich erlaubt, dass, wenn man während eines Gespräches mit einem Unbekannten ein gewisses Prickeln spürt, mit diesem die richtigen Telefonnummern ausgetauscht werden. Kontrolliert wird hier niemand, alles was Sie tun möchten, ist erlaubt – es sei denn es schadet oder beleidigt den Gesprächspartner. Hierdurch ist wieder eine neue Art der Partnersuche entstanden, die einen großen Vorteil gegenüber normalen Internetportalen mit sich bringt: die Stimme, aus welcher man schon viel über den Charakter des Menschen schließen kann, wird gehört und bewusst wahrgenommen. Ist er oder sie hektisch, still, nervös? Und wenn sie nicht auf einer Welle schwimmen, dann klicken Sie einfach die nächste Nummer.