Den Partner verführen

Sind Sie ein sehr temperamentvoller Typ? Dann werden Sie sicherlich auch gerne einmal Ihren Partner verführen. Verführt zu werden ist etwas ganz Besonderes und kann vielen Menschen schmeicheln. Verführungen ob in sexueller oder optischer Hinsicht gesehen, begegnen uns den ganzen Tag. Gerade wenn man unterwegs ist, zum Beispiel direkt nach Hause, sieht man viele Formen, Farben, Kleidungsstücke aber auch Körper, die einen innerlich verführen können. Zu Hause angekommen, versucht man diese Eindrücke und Momente mit dem Partner zu teilen. Den Partner richtig zu verführen muss nicht immer auf Sex hinausführen. Gerüche, Düfte, Berührungen aber auch Gespräche können den Partner in verschiedene Arten verführen.

Gerade Frauen nehmen sich immer wieder Zeit und den Aufwand, ihren Ehemann erneut zu verführen. Verführen muss nicht immer heißen auf einer sexuellen Ebene den gemeinsamen Nenner zu finden. Verführen heißt dem Partner die Möglichkeit zu geben, sich fallen zu lassen. Frauen die ihren Mann lange nicht gesehen haben, versuchen diesen besonders schön zu verwöhnen. Ein heißes Bad, eine passende Massage und schicke Dessous können wahre Wunder bewirken. Der Mann wird aus der Reserve gelockt und wird somit verführt. Männer sind zwar meist nicht so feinfühlig wie Frauen, können Frauen aber dennoch gut verführen. Eine Frau lässt sich nur dann verführen, wenn der Mann die Frau das Gefühl gibt, sie ist die einzige Person auf der Welt. Sie müssen als Mann Ihrer Frau zeigen, dass Sie die Traumfrau ist. Frauen brauchen solche Bestätigungen und fühlen sich dadurch geschmeichelt. Laut neusten Umfragen, können regelmäßige Verführen das Selbstwertgefühl deutlich steigern.