Liebeskummer: So kommst Du schneller über ihn hinweg

Ob überraschend oder nicht, eine Trennung sorgt immer für Furore in der eigenen Gefühlswelt. Liebeskummer bleibt da nicht aus. Egal wie gut oder schlecht es zuletzt zwischen euch lief, je länger eine Beziehung dauert, desto mehr gewöhnen sich die Partner aneinander. Wird diese Beziehung aufgegeben, bricht ein wichtiger Teil aus dem eigenen Leben weg. Eine Leere entsteht, du beginnst den fehlenden Teil zu vermissen und weißt nicht, wie Du die Leere füllen sollst. Ich verrate Dir wie Du Dich selbst vom Liebeskummer befreist und schneller über ihn hinwegkommst!

Liebeskummer? Stay positive!

Es scheint gerade einfach alles schief zu laufen bei Dir. Erst dies, dann die Trennung, dann wieder das… Du hast das Gefühl nichts will dir gelingen und alles läuft schief? Der Schein trügt! Die Menschen neigen dazu Positives auszublenden, wenn ihnen etwas Schlechtes widerfährt. Wenn auch Du der Meinung bist, dass bei Dir seit der Trennung auch alles schief läuft, was nur schief laufen kann, dann hinterfrage diese Feststellung. Finde etwas Positives in deinem Leben und konzentriere Dich darauf!

Mehr davon: Läuft es vielleicht bei der Arbeit ganz gut? Macht Dir Dein neuer Sportkurs viel Spaß? Finde heraus, was gerade gut läuft und konzentriere Dich darauf.

Weniger davon: Schwarzmalerei. Manchmal scheint wirklich alles schief zu laufen, doch lass Dich davon nicht unterkriegen. Stay positive!

Trennung: Zeit etwas zu verändern

In einer Beziehung geht jeder mehr als einmal Kompromisse ein. Eine Trennung ist daher genau der richtige Zeitpunkt zu schauen, was Du eigentlich willst. Ob es sich um banale Dinge wie die Wandfarbe oder die Urlaubsplanung handelt oder doch um den Wohnort und die Zukunftsplanung. Jetzt bist Du dran: Gestalte Dein Leben neu, finde heraus was DICH glücklich macht und nicht mehr euch!

Mehr davon: Geh die Dinge an, wie sie Dir gefallen und nimm keine Rücksicht mehr auf eure gemachten Kompromisse. Jetzt zählst Du!

Weniger davon: „Aber mein Exfreund meinte immer das passe nicht zu mir.“ Solche und andere Sätze sind von nun an tabu. Denn die Meinung Deines Exfreundes zählt ab sofort überhaupt nichts mehr!

Sei egoistisch

Gerade wer unter Liebeskummer leidet denkt viel eine bestimmte Person. Dein erster Gedanke sollte aber von jetzt an Dir gelten: Was tut Dir gut? Was möchtest Du?

Was nicht passt, wird entweder aus deinem Leben entfernt oder angepasst. Doch jetzt solltest Du Dich und Deine eigenen Bedürfnisse an erster Stelle sehen. Die anderen kommen danach. Pass dich nicht an, wenn es Du Dich nicht wohl fühlst, denn gefallen musst Du in erster Linie dir selbst!

Mehr davon:Sich selbst glücklich machen.

Weniger davon:An andere denken und sich für andere verbiegen.

Lerne aus Deinen Fehlern

Sowohl in einer Beziehung als auch während der Trennung kannst Du einiges über Dich lernen. Zum Beispiel: Fällst Du immer auf denselben Typ Mann rein? Ordnest Du Dich Deinem Partner in einer Beziehung schnell unter? Welche Bedürfnisse hast Du? Was erwartest Du von deinem Partner? Wie stellst Du dir deine Zukunft vor? Diese und viele weitere Fragen wirst Du nach einer Trennung zu beantworten wissen. Damit nichts in Vergessenheit gerät, solltest Du alles Gelernte aufschreiben. So kannst Du sicherstellen, dass Du denselben Fehler nicht noch einmal machst.

Mehr davon: Selbsterkenntnis. Lerne aus deinen Fehlern!

Weniger davon: Denselben Fehler zweimal begehen.

Nutze Deine Energie

Sich über den Exfreund aufzuregen ist ok. Aber verschwende nicht zu viel Zeit und Energie darauf – ändern wird sich so schließlich nichts. Nutze stattdessen deine neugewonnene Zeit und Energie, um das Beste aus deiner Situation zu machen. Lerne eine neue Sprache, starte ein eigenes DIY-Projekt, lasse Dampf bei einer Kampfsportart ab oder fokussiere dich auf deinen Job. Deine Möglichkeiten sind Vielfältig, mach das Beste draus – ein Zurück zum Ex gibt es nicht!

Mehr davon:Die Energie nutzen und in etwas investieren, was einen glücklich macht

Weniger davon:An den Ex denken und sich ärgern.

Gib dir Zeit

Du liest vielleicht auch diesen Beitrag, um den einen Weg zurück zum Glück zu finden. Du möchtest am liebsten schon gestern über ihn hinweg sein? Gib dir Zeit. Dich unter Druck zu setzen bringt nichts. Wenn Du weinen musst, dann weine. Bist du traurig, dann versuche nichts zu unterdrücken und räume dir selbst ausreichend Zeit ein, um wieder auf die Beine zu kommen. Der Liebeskummer hilft dir, das Vergangene zu bearbeiten.

Mehr davon:Loslassen und sich ausreichend Zeit zur Verarbeitung der Trennung einräumen.

Weniger davon:Sich selbst unter Druck setzen und zu viel von sich erwarten.

Tipp: Mach Dir einen gemütlichen Abend mit Deinen besten Freundinnen, schaut Euch eine romantische Komödie an und ladet die coolsten und leckersten Typen auf Erden ein: Ben & Jerry. Viel Spaß! ;-)

Der will doch nur spielen – Finger weg von diesen Typen!

Mag es Talent, Unglück oder Anziehungskraft sein. Wir alle haben diese eine Freundin, die immer an den falschen Typen gerät. Oder sind wir es gar selbst? Und immer heißt es: „Jetzt ist Schluss! Jetzt suche ich mir einen netten, einfachen Typen.“ Lieber etwas langweiliger als großer Herzschmerz am Ende. Damit Du künftig nicht mehr auf den Falschen reinfällst, verrate ich dir, woran Du zukünftig selbst den Falschen erkennst. Der will doch nur spielen – Finger weg von diesen Typen! weiterlesen

Crashkurs: Wie Du in 3 Schritten Flirten lernst – ohne peinliche Anmachsprüche

Hast Du Dir Silvester gesagt: Dieses Jahr wird alles anders, dieses Jahr beende ich endlich mein Single-Dasein? Nun steht der Valentinstag vor der Tür und Du hast noch immer nicht Mr./Mrs. Right gefunden? Hadere jetzt nicht, sondern lerne Flirten in drei Schritten– ohne peinliche Anmachsprüche. Crashkurs: Wie Du in 3 Schritten Flirten lernst – ohne peinliche Anmachsprüche weiterlesen

Tipps und Tricks gegen das Single-Herbsttief

Liebe Singles,
der Herbst ist da! Ach wie schön ist es, wenn die Blätter bunt werden und durch die Lüfte fliegen, wenn der Glühwein unsere frierenden Hände kühlt und wir uns nicht mehr in enge Tops und Shorts zwängen müssen und Essen endlich wieder ohne Angst vor einer kleinen Kugel am nächsten Morgen wieder genießen können. Doch der Herbst bringt nicht nur Gutes mit sich, das Single-Herbsttief dürfte allgemein bekannt und gefürchtet sein. Verregnete Tage zwingen einen öfter Zuhause zu bleiben als einem lieb ist und die Gemütlichkeit, die die frühe Dunkelheit einigen bringt, fühlt sich für Singles manchmal einsam an. Ein spontanes Treffen im Biergarten mit Freunden nach der Arbeit, fällt aus. Viele geraten früh in den Geschenkestress und der eigentlich so gemütlich, schön anzusehende Herbst wird zur vorweihnachtlichen Single-Hölle. Tipps und Tricks gegen das Single-Herbsttief weiterlesen

So verliebt sich der süße Typ von nebenan noch heute in dich – 3 Tipps für den erfolgreichen Flirt

Der heiße Typ von nebenan lächelt immer so süß, doch du weißt nicht, wie du aus einem einfachen Gespräch einen heißen Flirt machen kannst? Ich habe drei Tipps für dich gesammelt, mit denen du noch heute Abend den heißen Kellner in deiner Lieblingsbar oder deinen süßen Nachbarn aus den Socken haust! So verliebt sich der süße Typ von nebenan noch heute in dich – 3 Tipps für den erfolgreichen Flirt weiterlesen

Single und glücklich – geht das?

Wer kennt es nicht: als einziger Single unter glücklichen Paaren das fünfte Rad am Wagen zu sein? Die mitleidigen Blicke, die Seufzer, das ewige Mut zu sprechen und die abgedroschenen Floskeln „Der Richtige wartet bestimmt schon auf dich“. Solche Momente kommen zwar selten, aber sie kommen vor. Unangenehme Situationen, in denen man seine „missliche“ Lage erklären muss, ein schlechtes Gefühl bekommt und sich am Ende immer wieder fragt: „Warum bin ich eigentlich Single?!“. Single und glücklich – geht das? weiterlesen